Korallen-ZuchtARKACoralseashopAqua MedicAquafair
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

Interzoo 2014 - Am Stand von Aquarium Münster


Vom Stand gab es natürlich auch en paar gute Bilder, gleich mit Dr. Bassleer in Aktion.


 


 


 

So, nun aber zu den Produtkneuheiten:


aquavital pureclean ist ein Produkt zur effektiven Entkalkung und Reinigung von Pumpen, CO2-Reaktoren und ähnlichen Geräten für Aquaristik und Gartenteich. aquavital pureclean greift keine Kunststoffe, Metalle oder Dichtungen an. Nach dem Spülen bleiben keine chemischen Rückstände am entkalkten Gerät zurück. Das Produkt wirkt erheblich effektiver und schneller als z. B. Essig oder Zitronensäure.

Auch zur Entkalkung von Haushaltsgeräten (z. B. Kaffeemaschinen, Bügeleisen, o. Ä.) ist aquavital pureclean geeignet.

 


 

Dr. Bassleer Biofish Food green und gse/moringa

Aquarium Münster erweitert die erfolgreiche Fischfutterserie Dr. Bassleer Biofish Food um zwei neue Sorten.

Dr. Bassleer Biofish Food green ist ein Premiumfutter in Granulatform für herbivore (= sich pflanzlich ernährende) Zierfische. Es enthält neben allen wichtigen Inhaltsstoffen 5 % gemahlene Blätter des „Wunderbaums“ Moringa oleifera und 5 % der wertvollen Süßwasseralge Chlorella pyrenoidosa. Es ist reich an Carotinoiden, Antioxidantien, essentiellen ungesättigten Aminosäuren, Chlorophyll, Vitaminen und Spurenelementen. Mit dieser ausgewogenen Ernährung entwickeln Zierfische ein schnelles, gesundes Wachstum und zeigen intensiv ihre natürlichen Farben.

Dr. Bassleer Biofish Food gse/moringa enthält Grapefruitsamenextrakt und gemahlene Blätter des „Wunderbaumes“ Moringa oleifera. Die Inhaltsstoffe von Grapefruitsamen wirken desinfizierend. Die Blätter des Moringa-Baums sind extrem nährstoffreich, enthalten 18 verschiedene Aminosäuren und außerordentlich viele Antioxidantien.

 


virumor - bei Schwellungen, Wunden, Geschwüren, Flossenfraß

Arzneimittel gegen bakterielle Infektionen (Aeromonas, Pseudomonas, Streptokokken, Columnaris, u. A.), Viruserkrankungen und Pilzinfektionen (Saprolegnia, Achlya) von Zierfischen im Süß- und Meerwasser.

Symptome für solche Infektionen sind Veränderungen wie Verlust von Haut und Schuppen, Schwellungen, Aufbrüche bis zu kraterartigen Vertiefungen, Wunden mit und ohne Rötungen des umliegenden Gewebes, Geschwüre, Flossenfraß, Verlangsamung oder Beschleunigung der Bewegungen, Torkeln, Verkrampfen, allgemeines Nachdunkeln, aufgetriebene Bäuche mit gesträubten Schuppen, watteartige, bauschige Beläge.

 


 

narcomor - Beruhigung, Sedierung, Narkose für Aquarien- oder Teichfische

Arzneimittel zur schmerzfreien und tierschutzgerechten Narkose (Anästhesie), Sedierung, Beruhigung oder zum tierschutzgerechten Töten (Euthanasie) von nicht therapierbaren, erkrankten Zierfischen im Süß- und Meerwasser.

Behandelte Zierfische werden schnell und schonend betäubt und können dann stressfrei, z. B. durch einen Abstrich der Schleimhaut, untersucht werden. Ein Zusatz von narcomor zum Transportwasser wirkt als Beruhigungsmittel und ermöglicht einen stressfreien Transport der Zierfische.

 


Dieser Artikel ist am 06.06.2014 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang
Bisher wurden keine Kommentare abgegeben
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Extremcorals