Korallen-ZuchtMasterfischextremecorals.de TunzeAquafair
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

DATZ 6/2013 seit dem 24. Mai 2013 im Handel


DATZ 6/2013 seit dem 24. Mai 2013 im Handel

Segelflossen-Doktorfische im Meerwasseraquarium

Sie gehören zu den auffallendsten Erscheinungen unter den Korallenfischen, es gibt wohl kaum einen Aquarianer, der sie nicht kennt. Aber wie leben Segelflossen-Doktorfische in der Natur, und welche Anforderungen stellen sie als Aquarienbewohner? Sind womöglich gar Nachzuchtversuche Erfolg versprechend? Ein Überblick. Von Joachim Großkopf

 

Bunte Souvenirs aus Ägypten

Sich zum Ende des Urlaubs von der faszinierend bunten Welt der Fische und Korallen des Roten Meeres wieder abzuwenden fällt schwer. Von seinem warmen, außergewöhnlich klaren Wasser und der Vielfalt seiner Bewohner wird man süchtig. Ein probates Mittel, um die Abstinenz der langen, kalten Herbst- und Winterabende leichter zu überstehen, sind wiederbelebbare Erinnerungen in Form von Fotos. Von Radek Bednarczuk *Übersetzung aus dem Englischen von Rolf Hebbinghaus

 

Ein kleiner Traum wird war

Schon als Kind besaß Jens Potthoff sein erstes Aquarium, besetzt mit Lebendgebärenden Zahnkarpfen. Später pflegte er Segelflosser und Diskusbuntbarsche in dekorativ bepflanzten Becken. Aber irgendwie ging es ihm im Süßwasser nicht farbig genug zu ... Von Rainer Stawikowski

 

Betr.: „Anspruchsvolle Weichkoralle“ (DATZ 4/2013)

Ein aufmerksamer Leser wies uns darauf hin, dass in dem Artikel von Paul-Gerhard-Rohleder über Cespitularien (April-Ausgabe, Seiten 48 bis 53) leider nur kaum oder nicht vollständig geöffnete Exemplare dieser attraktiven Weichkorallen abgebildet sind. Der Leser hat Recht; deswegen drucken wir hier ein weiteres Foto, das eine entfaltete Cespitularia sp. in ihrer ganzen Schönheit zeigt. Redaktion

 

Erfahrungen mit „wilden“ Messingbarben (2)

Im ersten Teil des Beitrags wurden das unterschiedliche Balzkleid der Männchen und erste Erfahrungen zur Nachzucht beschrieben. Nun geht es um den Laichausschlag und verschiedene Ablaichsituationen. Von Uwe Manzke

 

Monster oder Muse?

Wie ist das nun mit den Goldfischen und den "Qualzüchtungen"? Viele Zeitgenossen sind mit einem (Vor-)Urteil schnell bei der Hand. Gerade heute, im "Social-Media-Zeitalter", geht der Daumen ganz schnell rauf oder runter. Aber wie wäre es, wenn man sich erst einmal ein wenig sachkundig macht?

Von Frank Schäfer

 

Schleierkampffische: Zuchtformen des Siamesischen Kämpfers

Tiere und Pflanzen zu züchten, die nicht in der Natur vorkommen und die es ohne den ­Menschen gar nicht gäbe, sie nach eigenen Vorstellungen in ihrem Aussehen zu verändern

und attraktiver zu machen, ist das Hobby vieler Menschen. Auch Aquarianer gehen dieser Beschäftigung mit großem Einsatz nach. Von Wolfgang Staeck

 

Zuchtformen von Zwergbuntbarschen

Wer sich für Zwergbuntbarsche der südamerikanischen Gattung Apistogramma interessiert, wird sicher bemerkt haben, dass in den vergangenen Jahren sowohl im deutschen als auch im europäischen Zoofachhandel kaum mehr Wildformen, sondern fast nur noch Zuchtstämme angeboten werden, die durch planmäßige züchterische Veränderung aus dem ursprünglich der Natur entnommenen Fischen hervorgegangen sind.

Von Wolfgang Staeck

 

Zuchtformen des Schmetterlingsbuntbarsches

Neben den Wildfängen aller möglichen Süßwasserfische pflegen Aquarianer auch zahlreiche Zuchtformen. Manchmal ist es schwierig zu entscheiden, ob die „wilden“ oder die züchterisch veränderten Tiere einer Art attraktiver aussehen.Von Wolfgang Staeck

 

DATZ-Forum 2013

Wie bereits in den beiden vergangenen Ausgaben angekündigt, findet das 16. DATZ-Forum am 14. und 15. September in Stuttgart statt. Das Naturkundemuseum am Löwentor wird wieder unser Gastgeber für das Vortragsprogramm sein, und der traditionelle Wilhelma-Abend „steigt“ – wie immer – im schönen Aquarien-Terrarien-Haus des Zoologisch-Botanischen Gartens.

Aquarienpraktische Themen stehen auf dem Plan, es soll um Fragen der Nachzucht, Aufzucht und Erhaltungszucht von Süß- und Meerwasserfischen und -wirbellosen gehen. Etliche Referenten haben ihre Teilnahme bereits zugesagt, hier die ersten Vortragstitel:

• Jutta Bauer: „Süßwassergrundeln im Aquarium – Übersicht, Haltung und Nachzucht.“

• Isabel Koch: „Von A wie Anableps bis Z wie Zoogoneticus – Nachzuchten im Aquarium der Wilhelma.“

• Monika Rademacher und Oliver Mengedoht: „Unterschiedliches Brutpflegeverhalten bei Geosesarma-Krabben.“

• Frank Schäfer: „Warum seltene Fische selten sind – über Sinn und Unsinn von Nachzuchten.“

• Andreas Spreinat: „Nachzucht und Erhaltungszucht von Malawisee-Cichliden.“

• Marco Hasselmann: „Wie in einem Schauaquarium gezüchtet wird – Erfahrungen aus dem Zoo Berlin.“

• Andreas Tanke: „Nachzuchten von Harnischwelsen.“

Weitere Themen sind angefragt, wir halten Sie auf dem Laufenden (siehe auch www.datz.de).

Wie in den vergangenen Jahren ist für Forumsteilnehmer der Eintritt in das Museum und in die Wilhelma am Samstag und am Sonntag kostenfrei.

Teilnahme: Nach schriftlicher Anmeldung bei der Redaktion, Skagerrakstr. 36, 45888 Gelsenkirchen, Telefax (0209) 1474303, E-Mail DATZRed@t-online.de, und Überweisung der Gebühr (bei Teilnahme am „Wilhelma-Abend“ zuzüglich der Kosten für das Abendessen) auf das Konto 23 001 852 (Natur und Tier - Verlag GmbH), Sparkasse Münsterland Ost, BLZ 400 501 50, IBAN DE06 4005 0150 0023001852, SWIFT WELA DE D1 MST, Verwendungszweck „DATZ-Forum“.

Teilnahmegebühr: Für beide Tage 42,– € (Schüler, Studenten 32,– €); Tageskarte 32,– € (25,– €).

Abendessen im Wihelma-Aquarium am Samstag (zwei Getränke inbegriffen): 35,– € (pro Person). Nach Zahlungseingang erhalten Sie eine Bestätigung mit Einlasskarte.

Kontakt: Marion Ruttkowski, Skagerrakstr. 36, 45888 Gelsenkirchen, Tel. (0209) 1474302, Fax -303, Mail DATZRed@t-online.de.

 

BLICKFANG

MAGAZIN

FORUM

 

TIPPS UND TRICKS

Ein Filter im Querformat

 

TESTLAUF

Man braucht nur das richtige Werkzeug ...

 

... und vieles mehr!


Dieser Artikel ist am 11.06.2013 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang
Bisher wurden keine Kommentare abgegeben
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Extremcorals