Korallen-ZuchtWhitecoralscompact-lab Tropic MarinTropic Marin Syn-Biotic MeersalzAquafair
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

DATZ 5/2013 seit dem 19. April 2013 im Handel


Dekorativ und überwiegend nützlich - Kriechsprossalgen

Eine ganze Reihe von Makroalgen lässt sich heute in Meerwasseraquarien erfolgreich kultivieren: die eine oder andere Art aus der Gruppe der Braun­algen (Phaeophyta), Dutzende von Rotalgen (Rhodophyta) und noch zahl­reicher Vertreter der Grünalgen (Chlorophyta), zu denen auch die Kriech­spross­algen der Gattung Caulerpa gehören. Von James W. Fatherree, Übersetzung aus dem Amerikanischen von Rolf Hebbinghaus

 

Krabbe lindert Korallenbleiche

Aquarianer hielten Krabben der Gattung Cymo eher für Schädlinge, die Korallengewebe fressen. Die Wissenschaft nahm an, das sie wenig Schaden anrichten; aber dass sie kranke Acropora-Stöcke sogar pflegen und teilweise heilen können. Von Oliver Mengedoht

 

Zwischen Barschen und Bombern

Abgestürzte Flugzeuge, versunkene Schiffe – die Wracks an Korsikas Küsten sind Lebensräume für eine Vielzahl von Fischen und wirbellosen Tieren. Von Siegfried Bäsler

 

Name: Trugkoralle

Wie der deutsche Name schon vermuten lässt, handelt es sich bei der im Mittelmeer und in angrenzenden Teilen des Ostatlantiks lebenden Trugkoralle (Myriapora truncata) nicht um eine zu den Nesseltieren gehörende Korallenart.

Von Helmut Göthel

 

Erfahrungen mit „wilden“ Messingbarben (1)

Es gibt Fischarten, die seit über 100 Jahren in unseren Aquarien schwimmen. Einige gehören zum Standardsortiment, andere sieht man heutzutage nur hin und wieder in den Händlerbecken, so auch die Wildform der Messingbarbe. Von Uwe Manzke

 

„Electric Blue Red“, oder so ...

Vom „Rami“ gibt es bereits eine ganze Reihe unterschiedlicher Zuchtformen, hier eine weitere. Von Peter und Martin Hoffmann

 

Maulbrütender Zwergkampffisch

Obwohl Betta channoides zu den Kampffischen gehört, ist er ein friedlicher Labyrinther. Und seine Brutpflege ist etwas Besonderes. Von Kai A. Quante

 

Die „perfekte“ Schmerle für drinnen und draußen?

Ist von „Schmerlen“ die Rede, denken viele Aqua­rianer zunächst an Botien oder an Flossensauger. Aber es gibt auch ganz andere Schmerlenartige. Von Erik Schiller und Armin Senger

 

Endlich wieder Beifänge!

Zwei Funde aus der jahrzehntelangen Suche nach Beifängen unter Salmler-Importen aus Südamerika, die inzwischen fast nur noch artenrein ausgeführt werden. Von Peter und Martin Hoffmann

 

Amazoniens „lächelnder“ Knochenzüngler gibt sich die Ehre

Vor einem Vierteljahrhundert sah es um Amazoniens größten Süßwasserfisch noch ganz schlecht aus. Schutzprogramme und eine nachhaltige Nutzung trugen mittlerweile jedoch dazu bei, dass sich die Bestände von Arapaima gigas wieder erholen konnten. Von Peter Jäger

 

Ein neuer Wasserstern aus Laos

Seit etwa drei Jahren wird unter der Bezeichnung Pogo­stemon stellatus „Octopus“ eine Pflanze vertrieben, die Claus Christensen in Laos gesammelt hatte. Die Art konnte jetzt von der Autorin bestimmt werden. Von Christel Kasselmann

 

Zweihundert Liter Pädagogik

Dieser Artikel will keine neuen Fische vorstellen, keine Zuchtmethoden oder Wasserparameter analysieren. Er will auch nicht über ferne Länder oder die neueste Technik berichten. Er will etwas anderes, er will das „Medium Aquarium“ als mannigfaltiges Instrument für Menschen mit und ohne Behinderung darstellen. Von Carolin Fink und Jürgen Guttenberger

 

DATZ-Forum 2013

Wie bereits in den beiden vergangenen Ausgaben angekündigt, findet das 16. DATZ-Forum am 14. und 15. September in Stuttgart statt. Das Naturkundemuseum am Löwentor wird wieder unser Gastgeber für das Vortragsprogramm sein, und der traditionelle Wilhelma-Abend „steigt“ – wie immer – im schönen Aquarien-Terrarien-Haus des Zoologisch-Botanischen Gartens.

Aquarienpraktische Themen stehen auf dem Plan, es soll um Fragen der Nachzucht, Aufzucht und Erhaltungszucht von Süß- und Meerwasserfischen und -wirbellosen gehen. Etliche Referenten haben ihre Teilnahme bereits zugesagt, hier die ersten Vortragstitel:

• Jutta Bauer: „Süßwassergrundeln im Aquarium – Übersicht, Haltung und Nachzucht.“

• Isabel Koch: „Von A wie Anableps bis Z wie Zoogoneticus – Nachzuchten im Aquarium der Wilhelma.“

• Monika Rademacher und Oliver Mengedoht: „Unterschiedliches Brutpflegeverhalten bei Geosesarma-Krabben.“

• Frank Schäfer: „Warum seltene Fische selten sind – über Sinn und Unsinn von Nachzuchten.“

• Andreas Spreinat: „Nachzucht und Erhaltungszucht von Malawisee-Cichliden.“

• Marco Hasselmann: „Wie in einem Schauaquarium gezüchtet wird – Erfahrungen aus dem Zoo Berlin.“

• Andreas Tanke: „Nachzuchten von Harnischwelsen.“

Weitere Themen sind angefragt, wir halten Sie auf dem Laufenden (siehe auch www.datz.de).

Wie in den vergangenen Jahren ist für Forumsteilnehmer der Eintritt in das Museum und in die Wilhelma am Samstag und am Sonntag kostenfrei.

Teilnahme: Nach schriftlicher Anmeldung bei der Redaktion, Skagerrakstr. 36, 45888 Gelsenkirchen, Telefax (0209) 1474303, E-Mail DATZRed@t-online.de, und Überweisung der Gebühr (bei Teilnahme am „Wilhelma-Abend“ zuzüglich der Kosten für das Abendessen) auf das Konto 23 001 852 (Natur und Tier - Verlag GmbH), Sparkasse Münsterland Ost, BLZ 400 501 50, IBAN DE06 4005 0150 0023001852, SWIFT WELA DE D1 MST, Verwendungszweck „DATZ-Forum“.

Teilnahmegebühr: Für beide Tage 42,– € (Schüler, Studenten 32,– €); Tageskarte 32,– € (25,– €).

Abendessen im Wihelma-Aquarium am Samstag (zwei Getränke inbegriffen): 35,– € (pro Person). Nach Zahlungseingang erhalten Sie eine Bestätigung mit Einlasskarte.

Kontakt: Marion Ruttkowski, Skagerrakstr. 36, 45888 Gelsenkirchen, Tel. (0209) 1474302, Fax -303, Mail DATZRed@t-online.de.

 

 

BLICKFANG

MAGAZIN

FORUM

 

TIPPS UND TRICKS

„Die Matte“, vielseitig verwendbar ...

Entscheidungshilfe für Wohnzimmeraquarium

 

TESTLAUF

Ein Aquarium an der Wand

 

... und vieles mehr!


Dieser Artikel ist am 02.05.2013 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang
Bisher wurden keine Kommentare abgegeben
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Koelle Zoo