Korallen-ZuchtARKAKN Aquaristikextremecorals.de Mrutzek Meeresaquaristik
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

Interzoo 2012 - Am Stand von Sera und Tropic Marin


Fa. Sera

Biotop Cubes mit LED-Beleuchtung



sera hat seine erfolgreiche Aquarienserie weiterentwickelt und die Biotop Cubes 60 und 130 XXL sowie das marin Biotop Cube 130 mit einer LED-Beleuchtung versehen. Die Vorteile liegen auf der Hand: mehr Licht bei geringerem Stromverbrauch, eine bessere Lichtverteilung und sogar ein ruhigerer Lauf des Aquariums.

Für jeden Aquarianer wird eine Aquarienbeleuchtung via LED mehr und mehr zum Must-have. Das Energieeinsparpotenzial bei gleichzeitig hoher Strahlungsintensität ist im Vergleich zu herkömmlichen Leuchtmitteln einfach unschlagbar.

Aus diesem Grund hat sera seine zwei Süßwasser Biotop Cube Aquarien 60 und 130 XXL sowie das Meerwasser marin Biotop Cube 130 überarbeitet und deren Abdeckungen mit LED-Chips ausgestattet. Diese Chips erzeugen nicht nur mehr Licht, sondern verbrauchen auch – im Vergleich zu den Vorgängermodellen – 50 Prozent weniger Strom. Sie bestehen aus Platinen mit jeweils zehn 0,2 Watt LEDs und weisen eine gigantische Lebensdauer von 50.000 Stunden auf. Das sera Biotop Nano LED Cube 60 verfügt dabei über acht weiße LED-Chips, das sera Biotop LED Cube 130 XXL über zwölf weiße. Sechs blaue und zwölf weiße LEDs ahmen im sera marin Biotop LED Cube 130 das im Meer vorhandene Licht nach, sodass auch die artgerechte Haltung von Steinkorallen gelingt. Damit sichert sera in seinen drei Einsteigermodellen eine optimale Lichtverteilung. Sollten die Chips doch einmal an Leuchtkraft verlieren, lassen sie sich einfach wie eine Lampe mit Steckkontakt wechseln.

Weiterer Vorteil: Die Aquarien laufen deutlich leiser. Aufgrund der geringeren Wärmeerzeugung kann nämlich die Kühlung der Beleuchtung reduziert werden.

Für einen einwandfreien Start des Aquariums sind die wichtigsten, technischen Bestandteile im Komplett-Set enthalten: Filterschwamm, Biofiltermaterial sera siporax Professional, sera Regelheizer und eine Filterpumpe, die den Innenfilter antreibt. Das sera Biotop LED Cube 130 XXL wird ab sofort mit einem einfach zu handhabenden Innenfilter geliefert. Zum Lieferumfang des sera marin Biotop LED Cube 130 zählen darüber hinaus ein UV-C-Klärer sowie ein verbesserter Abschäumer.

Weitere Informationen: www.sera.de  

 

sera: schadstofffreie Meersalze

Meerwasseraquarien sind sensible Ökosysteme. Die farbenfrohen Lebewesen stellen hohe Anforderungen an ihre Umgebung. Zur Herstellung von Meerwasser gibt sera Fischfreunden seine Meersalze, sera marin salt und sera marin reef salt, an die Hand. Die neue, vollsynthetische und daher schadstofffreie Rezeptur überzeugt auf ganzer Linie.

Im Gegensatz zu natürlichen Salzen, die aus der Natur durch Eintrocknen von Meerwasser in Salinen gewonnen werden und damit auch Schadstoffe enthalten können, werden die sera Salze aus reinen Einzelkomponenten gemischt. So sind sie ab sofort vollsynthetisch und schadstofffrei. Sowohl sera marin salt als auch sera marin reef salt erzeugen, aufgrund ihrer feinkörnigen und sofort löslichen Struktur, keine Niederschläge im Wasser. Außerdem weisen sie alle wichtigen im Meer vorkommenden Mineralien auf und sind bromfrei. Selbst empfindliche Tiere signalisieren bei einem größeren Wasserwechsel keinen Stress.

Zusätzliche Optimierung bei sera marin salt: Die Karbonathärte des sera marin salt wurde auf 10° KH angehoben, was zu einer deutlichen Stabilisierung des pH-Wertes im Wasser führt. Zudem liefert sie die kalkbildende Substanz, die für das Wachstum von Steinkorallen, Muscheln und Algen wichtig ist.

Zusätzliche Verbesserung bei sera marin reef salt: Das Meersalz für Riffaquarien zeichnet sich durch seine neue Alkaliformel aus. Die darin enthaltenen Spurenelemente Rubidium, Kalium und Lithium sorgen unter anderem für eine stärkere Pigmentierung von Steinkorallen und damit für besonders intensive, strahlende Farben.

Im Vergleich zum sera marin salt hat das sera marin reef salt einen höheren Calcium- und Magnesiumanteil. Davon profitieren in erster Linie wachsende Kalkalgen mit einem gesteigerten Magnesiumkonsum.

 

Am Stand von Tropic Marin

Hier noch nachgereicht die Bilder vom Stand von Tropic Marin, einer unserer Hauptsonsoren seit langen Jahren.

Das wesentliche gab uns Hans-Werner Balling über das Interview mit auf dem Weg das wir am Ende noch mit einbringen.

Es gab einiges Neue am Stand.

Neuheiten für Nano-Aquarien: Nano-Aquarien sind der Trend der Zeit. Das kleine dekorative Aquarium besitzt geringere Anforderungen an die Technik und die tägliche Pflege. Damit der schnelle, einfach und zuverlässige Wasserwechsel möglich ist, bieten wir mit dem NANO Shake & Make, Nano FilL & Go undden Pro-Reef Nano 180 g Beuteln praktische Behältnisse undeine passende Packungsgröße an.

Tropic Marin NANO Shake & Make

Platzsparender 10 Liter Faltkanister, vorgefüllt mit 360 g Pro Reef Meersalz. Es werden 10 Liter Osmosewasser hinzugefügt und im Anschluss kräftig geschüttelt. Schon ist das perfekte Meerwasser für den Wasserwechsel fertig. Mit Pro-Reef Nano 180g Sachets beliebig oft wieder verwendbar.



Tropic Marin NANO Fill & Go

Praktischer, platzsparenden Faltkanister mit Hahn  5-20 Liter  Inhalt für vielfältigste  Anwendungen

z.B  vom Anmischen von Meerwasser
- Osmose/Wasser einfüllen
- Salz zugeben
- Schütteln 

Tropic Marin Pro-Reef Nano Meersalz

In 180 g Beuteln zum einfachen Nachfüllen der Shake & Make und Fill & Go Behälter. 1 Beutel ergibt 5 L Pro-Reef Meerwasser. In der Prexis und der Wissenschaft bewährtes, pharmazeutisch reines Meersalz abgestimmt auf die speziellen Pflegebedingungen in Riffaquarien.

Von der Suna Eco gab es auch Neuheiten:

500 Fiji Blue, 1500 Ocean Blue, MiniLED Marine und MiniLED Tropic. Fiji Blue verstärkt verstärkt die Fluoreszenz, 1500 Ocean Blue verspricht hohe Lichtausbeute durch 5 kaltweiße CREE XP-G Power LED`s je Modul.
Der Blauanteil kommt durch 5 blaue LEDs. Getrennt steuerbar, Abstrahlwinkel 120 Grad, ca. 30 000 K und Vollspektrum LEDs. MiniLED Marine: 4x weiße 10 000 K CREE XP-E Power LEDs und 1x blaue CREE XP-E Power LEDs.
MiniLED Tropic: 4x 6 500 K Osram Oslon SSL Power-LEDs

 

Nun zur Bio-Actif Professional Line

Dieses besteht aus einem universell einsatzbaren Rieselfilter für bis zu 5 Liter Material. Er dient zu effizienten Nährstoffabsenkung auch in größeren Becken. Besonders wirkunsvoll bei Füllung mit den Tropic Marin NP-Bacto-Tricks. (siehe Video)

Tropic Marin NP-Bacto-Balance

fördert mit seiner Mischung ausgewählten organischen Verbinidungen und geeigneten anorganischen Nährstoffen den Einbau von Nitrat und Phosphat in zusätzliche Biomasse. Dadurch werden Nitrat und Phosphat im Wasser abgesenkt und die Farbausprägung sowie das Wachstum der Korallen, Schwämme und anderer Filtrierer verbessert. Gleichzeitig wird einer Nitrat - oder Phosphatmangelsituation vorgebeugt und das Nitrat-Phosphat-Verhältnis günstig beeinflusst.

 







Das Video mit Hans-Werner Balling:

Dieses Video ist auch in 720p HD-Auflösung verfügbar! Jetzt als HD-Version abspielen.

 


Dieser Artikel ist am 28.05.2012 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang

Kommentare

Netter110
Dabei seit:02.05.2010
Kommentare 
Korallenriff:11
Lexikon:0

Hallo!
Hatte auch mal das sera marine cube mit der doch sehr schwächlichen Beleuchtung, die ich mit zusätzlich 2x 24w t5 nachrüsten musste. Das mit der neuen LED-Abdeckung ist ja ne schöne Sache, nur denke ich spart sera da schon wieder an der Beleuchtung. Die hätten mal lieber zusätzlich zur alten Beleuchtung LED`s einbauen sollen und nen funktionierenden Abschäumer...
Beitrag vom 20.06.2012 - 22:45 

clownsfish96
Dabei seit:12.11.2011
Kommentare 
Korallenriff:6
Lexikon:0

Weiß jmd ob der neue deckel vom marin cube auch auf das alte model past ??
Beitrag vom 10.06.2012 - 13:35 

sismand
Dabei seit:03.01.2008
Kommentare 
Korallenriff:2
Lexikon:0

Biotop Cubes 60 von Sera ist genau das gleiche Aquarium HS60 vom Hersteller Boyu. Nur die LED Beleuchtung ist statt HQI oder PL für SERA darauf gebaut.

Link
Beitrag vom 29.05.2012 - 16:20 

gelöscht
Dabei seit:22.03.2008
Kommentare 
Korallenriff:62
Lexikon:6

-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
Beitrag vom 29.05.2012 - 08:20 

robertbaur
Dabei seit:24.08.2004
Kommentare 
Korallenriff:885
Lexikon:106

Hi Alex

ja in der Tat war das Ausstellungsbecken keines Falles Repräsentativ.
Auch erscheint mir das Becken selber im Vergleich zu anderen die jetzt auf den Markt kommen, wie Fluval oder dem Red Sea Max das es ja schon länger gibt, nicht gerade besonders schick im Design.

Gruß Robert
Beitrag vom 29.05.2012 - 08:10 

gelöscht
Dabei seit:22.03.2008
Kommentare 
Korallenriff:62
Lexikon:6

-- Das Benutzerkonto wurde gelöscht, der Kommentar entfernt. --
Beitrag vom 28.05.2012 - 12:11 

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Masterfish