Anzeige
Korallen-Zucht Grotech Preis Aquaristik Koelle Zoo Masterfisch

Das Riffaquarium von Luc Loyen aus Belgien

Das Riffaquarium von Luc Loyen aus Belgien in einer Videodokumentation. Im Beitrag sehen Sie ein besonders sehenswertes Aquarium aus unserem Nachbarland :-)

Das Riffaquarium von Luc Loyen aus Belgien

Gerne zeigen wir schöne Aquarien, egal wo sie auch zu finden sind. Ein besonders bemerkenswertes ist das von Luc Loyen das man in Belgien findet. Und Yout Bue sei dank ist das hervorragend als Video zu sehen. Luc Loyens Aquarium wurde von Tanne Hoff einem engagierten Aquarianer aus den Niederlanden aufgenommen. Tanne Hoff ist einigen von Euch sicherlich auch aus internationalen und auch deutschem Foren bekannt, er schreibt dort unter Tanu. Auch beehrte uns Tanne Hoff bereits einmal in Sindelfingen (2007) wo er schöne Niederländische und Belgische Riffbecken zeigte. Der gehaltene Vortrag ist hier als Power Point Vortrag online noch zu finden, hat aber große 122 MB. Link: http://www.korallenriff.de/downloads/hollaendische_becken.ppt

Die Kunst so viele Fische und gleichzeitig viele Korallen in bunten Farben zu halten gelingt nicht jedem auf diese wunderschöne Art und Weise. Daher finden wir dieses Becken auch als äußerst gelungen. Luc Loyen ist allerdings auch ein sehr findiger und äußerst interessierter Beobachter und sein System sehr gut im Griff. Luc pflegt unterschiedliche Aquarien in seinen 9 Jahren Meerwasser Aquaristik, von 140 cm, 200 cm nun über 320 cm.

Die Eckdaten:

Beckenmasse: 320 x 90 x 80cm - Das Gesamtvolumen betägt dabei ca. 2300 Liter.

Laufzeit Stand 2011: 4 Jahre

Pumpen: 2 x 12.000 Tunze Turbelle Stream 6100S mit Tunze Mulitcontroller

Abschäumer: Bubble King Supermarin 300 mit zwei Red Dragon

Beleuchtung: Giesemann 4 x 400 Watt mit 16 x 80 Watt T5

Kalzium und Co: Dastaco Extreme Kalkreaktor III, 7 Kanal Grotech TEC III NG Dosieranlage -  Kalzium und KH steuert Luc über die Balling Methode.

Kühlung: keine, da andere Becken im Keller bei 18 Grad Temperatur

Nährstoffentfernung: ebenfalls keine, da die Korallen so gut wachsen

Salze: Tropic Marin, Reef Crystals und Korallenzucht Reefers 'Best im Wechsel

Aktivkohle: Dauerhaft im Wechsel von 14 Tagen

Wasserwechsel: alle 3 Wochen 200 Liter

 

Die Korallen

Luc Loyen pflegt ca 100 verschiedene Korallen. Dominierend sind hierbei SPS Korallen die ca. 90% des Beckenbestands ausmachen.

Acropora: suharsonoi, millipora, prostrata, Granulosazellen, loripes, humulis, nasuta, carduuz, formosa, panona, solitariensis, efflorescens und gemmifera

Stylophora

Seriatapora

Pocillipora

Montipora: digitata, Danae, stellata, australiensis und confusa

Acanthastrea lordhowensis

Viel Spaß mit dem folgenden Video: 

 

 



Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Kommentare Zum Anfang


balanus am 05.01.14#1
Naja, im Grunde nur ein großes, buntes Durcheinander...
Von der Gestaltung her sind die 320cm verschenkt.
Schade.
plankt0n am 05.01.14#2
Hallo,
also von verschenkt kann nun wirklich nicht die Rede sein. Jeder gestalltet so wie es für sein persönliches Empfinden richtig ist.
Die riesigen Korallenstöcke sind nicht nur der Wahnsinn sonder gleichwohl das ineinander Verschmelzen derer.
Ich finde es sehr gelungen. Danke das ich daran teilhaben durfte.
Marc

balanus am 05.01.14#3
Ganz vergessen: der Schwimmraum für die Fische ist echt dürftig. Man sollte sich wirklch entscheiden was man will...
javar am 05.01.14#4
Puh, da ist aber einer neidisch!!!

Anzeige
Tropic Marin Syn-Biotic Meersalz Aqua Medic
kingkers am 05.01.14#5
Hallo,
Ich finds ein sehr schönes Becken. Leider hat er es abgebaut. Nachzulesen in reef central.
buri am 06.01.14#6
Geile Korallenzucht (ab 08.03) zu Hause! Respekt!
Wiking Dürre am 06.01.14#7
Ein wunderschönes Aquarium.
TOP !!!
robertbaur am 06.01.14#8
...das würde ich aber auch mal sagen. Ein tolles Becken, mit tollen Fischen und schön gewachsenen farbigen Korallen. Da stimmte einfach alles.

Kenne nicht so viele Becken in der Qualität und Schönheit bei dem Besatz.

Gruß


mKorniK am 24.01.14#9
Hallo,

wie ich heute erfahren habe, hat Luc leider dieses Becken nicht mehr und betreibt in Gänze keine Meerwasseraquaristik mehr!

Echt super schade!

Ich habe das Becken mehrfach live gesehen. Kenne die Artenvielfalt und die Geschichte hinter dem "Keller". Luc war mein großes Vorbild -seit vielen Jahren- was die SPS-Aquaristik angeht. Um so trauriger, dass es dieses nicht mehr gibt!!!!!
Anzeige
compact-lab Tropic Marin Aquafair

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.




Anzeige
Aquarioom