Korallen-ZuchtARKAFauna Marin GmbHMasterfischMrutzek Meeresaquaristik
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

Norbert Holthenrich ist neuer Präsident des ZZF


Wiesbaden, 23. Mai 2011 / pma 0711

Interessenverband der deutschen Heimtierbranche:
Norbert Holthenrich ist neuer Präsident des ZZF

Die Delegierten des  Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) wählten ihren bisherigen Schatzmeister Norbert Holthenrich zum neuen Präsidenten sowie ein neues Geschäftsführendes Präsidium. Norbert Holthenrich wurde auf der Delegiertentagung des Zentralverbands  Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) am 21. Mai 2011 in Dresden mit großer Mehrheit zum neuen Präsidenten gewählt.

Der 52jährige ist Inhaber des  Zoofachgeschäftes Zoo-Shop tierisch in Osnabrück und seit 12 Jahren Mitglied  des ZZF-Vorstands. Die Stärkung der Zusammenarbeit mit anderen  Fachverbänden, Branchenpolitik sowie Mitgliederbindung und –werbung seien die Schwerpunktthemen, mit denen er in sein neues Amt starten wolle, erklärte er  auf der Jahresversammlung des ZZF.

 

Die Delegierten des ZZF folgten Norbert Holthenrichs Vorschlägen zur Besetzung  des neuen Geschäftsführenden Präsidiums und wählten alle Mitglieder im ersten  Wahlgang: Hans-Jochen Büngener, bereits seit 4 Jahren Mitglied des Vorstands,  wurde als Vertreter der Fachgemeinschaft Industrie zum neuen Schatzmeister  gewählt. Büngener ist verantwortlich für den Bereich Forschung, Entwicklung und  Qualitätssicherung bei dem Heimtiernahrungshersteller Dr. Clauder GmbH & Co.  KG.

 

Zum neuen Vizepräsidenten wurde Ralf Grützner gewählt, der Gesellschafter  der ZOOMA Zoofachmarkt Beteiligungs GmbH und Geschäftsführer des  Zoofachmarktes Zoo-Hoppe in Mülheim-Kärlich ist. Bei der Wahl der  Vizepräsidenten gaben die Delegierten weiterhin ihre Stimmen für Ute Klein,  Vorsitzende der ZZF-Fachgruppe Heimtierpflege im Salon und Inhaberin des  Hundesalons Kiki in Freigericht, sowie für Bernd Silbermann, Vorsitzender des  ZZF-Landesverbands Hessen, Rheinland-Pfalz, Saar und Inhaber des  Zoofachgeschäftes Silbermann in Lebach. 

 

Ehrung von Rainer Purwins

Auf der diesjährigen Delegiertentagung erhielt Rainer Purwins für seinen Einsatz  für den ZZF die höchste Auszeichnung des ZZF, die Goldene Ehrennadel. Purwins  war kürzlich aus privaten Gründen von seinem Amt als Vizepräsident des ZZF und  Vorsitzender der Fachgruppe Heimtierpflege im Salon zurückgetreten. Unter  seiner 12jährigen Führung der Fachgruppe entstanden das Ausbildungskonzept mit Prüfsiegel, die Werbematerialien der Fachgruppe, strategische Kooperationen  sowie ein starkes Identitätsgefühl der Heimtierpfleger im ZZF.

 

Berichte aus den Ausschüssen

Auf der Delegiertenversammlung berichtete Sabine Gebhardt, Vorsitzende des  Ausschusses „Zusatzqualifikation im Zoofachhandel“ über die Einführung einer bundesweit anerkannten Zusatzqualifikation für angehende Kaufleute im Zoofachhandel. Bei der Erarbeitung des Lehrplans sollen die Inhalte der Ausbildungsordner des ZZF herangezogen werden, zur Prüfungsvorbereitung ist geplant, E-Learning Programme mit einzubeziehen. Unterstützt wird die Arbeitsgruppe, die sich aus Zoofachleuten, Herstellern und einem Mitglied des Verbands Deutscher Vereine für Aquarien- und Terrarienkunde zusammensetzt,
von der Wiesbadener IHK sowie dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag in Berlin (DIHK).  Willi Heidbrink, Vorsitzender der Fachgruppe Zierfischgroßhandel, stellte zusammen mit seiner Tochter Laura Heidbrink das „Aquaristik Survive Projekt“  mit seinem Internetportal my-fish.org vor, das zur Internationalen Grünen Woche in einer Beta-Version online gegangen war. Das Projekt sei in dieser noch vorläufigen Form von vielen Herstellern und dem VDA anerkannt worden, daher sei man bestrebt, es professionell weiter zu entwickeln. My-fish.org ist ein Community-Portal für Aquaristik-Einsteiger und –Fortgeschrittene, das über die Aquaristik aufklären, neue Aquarianer gewinnen und die Nachzucht von seltenen und vom Aussterben bedrohten Fischarten fördern will.

Abschließend präsentierte Detlev Busch, Vorsitzender der Arbeitsgruppe „Tierhaltung im Zoofachhandel“, die neue Checkliste für die regelmäßige Selbst- und Fremdüberprüfung von ZZF-Zoofachgeschäften. Mit der Kontrolle verfolgen ZZF-Mitglieder das Ziel, die Qualität und den Tierschutz bei der Tierpräsentation im Zoofachhandel zu steigern. Die Anträge der ZZF-Delegierten befassten sich in diesem Jahr vor allem mit der fachlichen Förderung der Mitgliedsbetriebe: So wurde beschlossen, dass der Verband ein Beratungsangebot für ZZF-Zoofachleute bei der Einrichtung von Internetshops und bei der optimalen Tierpräsentation im Zoofachhandel einführt.

Die nächste Delegiertenversammlung des ZZF findet am 23. Juni 2012 in Mainz/Rheingau statt

Pressesprecherin des ZZF:
Antje Schreiber
Tel.: 0611 / 447 553-14
schreiber@zzf.de


Dieser Artikel ist am 23.02.2011 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang
Bisher wurden keine Kommentare abgegeben
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Aqua Medic