Korallen-ZuchtTunzeCoralseashopAqua MedicMrutzek Meeresaquaristik
Meerwasser-Lexikon Aqua-Buch Aquabilderbuch Facebook

Hadler bringt die erste Aquarien-Hängebeleuchtung, die die Schutzart IP 67 erfüllt, auf den Markt


Die Firma Hadler GmbH in Felsberg stellt Produkte im Bereich Steuerungs- und Regeltechnik, sowie Beleuchtungselektronik her. Seit neuestem produziert das Unternehmen auch Beleuchtungen für die Aquaristik. Als erster Hersteller auf dem deutschen Markt ist es der Hadler GmbH gelungen, eine mehrflammige Hängeleuchte zu produzieren, welche der Schutzart IP 67 entspricht. Auch eine Einbauleuchte für den Betrieb innerhalb einer Abdeckung oder Verkleidung wird in gleicher Qualität angeboten.

 

Elektrische Sicherheit

Bei der Installation von elektrischen Einrichtungen über offenen Wasserflächen ist im Sinne der Sicherheit von Mensch und Tier die Beachtung der Schutzart IP 67 von größter Wichtigkeit. Die Leuchten werden bei der Prüfung im betriebswarmen Zustand für eine halbe Stunde 1 m unter Wasser getaucht. Die Prüfung ist bestanden, wenn keinerlei Feuchtigkeit eingedrungen ist. Mit Erfüllung dieser Bedingungen stellt die Luxsystem Aquarienleuchte von Hadler eine Aquarienbeleuchtung mit der höchsten Sicherheit dar. Die Gefahr durch Stromschläge ist somit ausgeschlossen.

 

Optimale Lichttechnik

Weiterhin werden die Leuchtenprofile, die Lampenfassungen und die tiefstrahlenden Reflektoren so entwickelt und konstruiert, dass eine lichttechnisch optimale Lichpunkthöhe der T5-Lampen erreicht wird. Die Firma Hadler kann bereits jahrelange Erfahrungen in anderen anspruchsvollen Bereichen der Beleuchtungstechnik, wie zum Beispiel in der Geflügelhaltung, vorweisen.

 

Hierbei sind dem Unternehmen ein hoher Sicherheitsstandard sowie die Beständigkeit der Produkte gegen Feuchtigkeit von höchster Bedeutung. Dieses wird nun auch für die Aquaristik angewandt und gewährleistet auch im Umgang mit Meer- und Süßwasseraquarien allerhöchsten Sicherheitsstandard verbunden mit qualitativ hochwertiger Lichttechnik.

 

Temperaturmanagement und Lebensdauer

Für ein ausgewogenes Temperaturmanagement und die Erreichung einer hohen Lebensdauer ist die Umgebungstemperatur der Leuchtmittel ausschlaggebend. Der Lichtstrom der T5-Lampen in der Luxsystem Aquarienleuchte wird maßgeblich durch die Umgebungstemperatur bestimmt, damit ein optimale Lichtausbeute erreicht wird.  Die intelligente Konstruktion sorgt für den Betrieb der Lampen im optimalen Temperaturbereich und gewährleistet einen maximalen Lichtstrom ohne zusätzliche Kühlung. Die eingesetzten Luxtronic-Vorschaltgeräte werden in hochwertiger Industriequalität im eigenen Hause entwickelt und hergestellt. Sie erfüllen seit vielen Jahren unter extremen Bedingungen, wie z.B. auf Bohrplattformen und in Industrieanlagen sowie in Hochfeuchtigkeitsbereichen zuverlässig ihren Dienst. Die Vorschaltgeräte sind auf eine Lebensdauer von 100.000 Stunden ausgelegt, was nur mit einer äußerst niedrigen Eigenerwärmung und somit einer geringen Verlustleistung erreichbar ist.

 

Hadler Luxsystem Aquarienleuchten stellen ein Gesamtsystem aus maximaler Sicherheit, optimaler Lichttechnik, einer intelligenten Konstruktion, herausragender Beleuchtungselektronik und dem notwendigen Temperaturmanagement dar. Zusätzlich zu der hohen Qualität (sämtliche Bauteile werden in Deutschland hergestellt) spricht ein günstiger Verkaufspreis für die Luxsystem Aquarienleuchte. Die Beleuchtung ist in allen gängigen Wattagen (39, 54 und 80W) erhältlich. Die Größen sind vorgesehen für zwei bis zehn Leuchtmittel. Zusätzlich sind dimmbare Varianten lieferbar. Durch mehrere Netzleitungen ist eine optimale Lichtgestaltung im Aquarium möglich.

 

Der Vertrieb der Hadler Luxsystem Aquarienleuchten findet ausschließlich über den Aquaristik- und Zoofachhandel statt. Musterleuchten können dort begutachtet werden. Ein deutschlandweiter Vertrieb ist derzeit im Aufbau. Die Adressen der bereits vorhandenen Vetriebspartner können telefonisch bei der Firma Hadler in Felsberg erfragt werden.

Weiterhin steht Ihnen Herr Dieter Gruner, Vertriebsmitarbeiter, gern für fachliche Fragen zur Verfügung.

Telefon: 05281 - 7900384

Mobil:      0157 - 77862494

E-Mail: dieter.gruner@live.de

 


Dieser Artikel ist am 21.05.2011 erschienen

Bilder-Galerie Pfeil Zum Seitenanfang
Bisher wurden keine Kommentare abgegeben
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie Registriert und Angemeldet sein



Werbung
Aqua Medic