.
Interzoo 2004 in Nürnberg
letzte NEWs: 22.06.04 Neue Informationen bei INTERPET
Interzoo 2004: Leitmesse glänzte mit Rekordergebnis

Eine überaus positive Bilanz zogen am Sonntag, 16. Mai 2004, Aussteller sowie der Messeveranstalter Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) zum Abschluss der 28. Interzoo in Nürnberg. Mit einem Ausstellerzuwachs von acht Prozent und fünfzehn Prozent mehr Besuchern als 2002 hat die Leitmesse der internationalen Heimtierbranche ihren bisherigen Aufwärtstrend fortgesetzt.
Hund Katze Maus Tyrannosaurus rex?   :-) 1.101 Aussteller (2002: 1.015) aus 48 Nationen (2002: 43) zeigten auf 40.630 m² Nettoausstellungsfläche (2002: 38.437 m²) die umfassende Palette von Futter- und Pflegemitteln, Heimtierzubehör und Dienstleistungen. Die Internationalität der Aussteller stieg von 68 auf 73 Prozent. Führende Ausstellernationen waren neben Deutschland die USA, Italien, die Volksrepublik China, Großbritannien und die Niederlande. Rund 26.000 Fachbesucher (2002: 22.718; FKM neu 2004: 30.500*) nutzten die vier Messetage intensiv für Gespräche und für eine Ordertätigkeit wie selten zuvor.

„Einmal mehr hat sich die Interzoo als weltgrößte Fachmesse der Branche bestätigt“, erklärt Hans-Jochen Büngener, Vorsitzender des Interzoo-Messeausschusses. „Die Aussteller präsentierten eine hohe Produktqualität auf meistenteils aufwändig gestalteten Ausstellungsständen. Der rundum erfolgreiche Messeverlauf war geprägt von intensiven Gesprächen und aussichtsreichen neuen Kontakten, insbesondere aus den neuen EU-Mitgliedsländern. Mit der Ordertätigkeit der Fachbesucher waren die Aussteller überaus zufrieden: Die Unternehmen berichten von großen Bestellungen, auch von hochwertigen Produkten.“ 

„Die weltweit wichtigste Fachmesse für Heimtierbedarf hat Impulse gegeben, die beim Fachhandel spürbaren Optimismus auslösen“, so das Fazit von Klaus Oechsner, Präsident des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF).

„Vor dem Hintergrund einer angespannten Wirtschaftslage bewiesen die Zoofacheinkäufer eine hohe Motivation und Investitionsfreude - die Verkaufsabschlüsse und das große Interesse an Innovationen und Neuheiten waren trotz fehlender Planungssicherheit besser als erwartet.“

Links: Hund Katze Maus Tyrannosaurus rex? Ein guter Eyecatcher bringt Besucher auf dem Messestand! So auch hier... 

*=Die neu eingeführte FKM-Zählweise berücksichtigt Messebesuche und nicht die Anzahl der Besucher. Somit werden Dauerkarten wie weltweit üblich doppelt gewertet.
 
Einer der Eingänge zu den Messehallen der Interzoo ... Im Gegensatz zu anderen Branchen sei die internationale Heimtierbranche relativ konjunkturunabhängig. 

Oechsner erklärt dies mit dem weltweit stabilen bis steigenden Interesse an der Heimtierhaltung. Mit knapp 3 Milliarden Euro Umsatz gehört Deutschland zu den bedeutendsten Märkten für Heimtierbedarf in Europa, auch wenn der deutsche Markt in den vergangenen Jahren erheblichen Strukturveränderungen ausgesetzt war. 

Die Neuverteilung drückt sich in Konzentrationsprozessen sowohl auf Industrie- wie auf Handelsseite aus sowie in der Verdrängung kleiner traditioneller Zoofachgeschäfte aus dem Markt. 

„Darüber hinaus entziehen die aktionsbezogenen Aktivitäten von branchenfremden Discountern und Märkten und der Verkauf ohne beratende Tierexperten dem Fachhandel zunehmend Marktanteile“, so ZZF-Präsident Klaus Oechsner. Der ZZF verfolge daher das Ziel, die von ihm mit entwickelten Tierschutzstandards sowie die Fachkompetenz des deutschen Zoofachhandels zu erhalten und zu fördern.

Veranstalter der Interzoo ist die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF), ideeller Träger der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF). Mit der Durchführung ist die NürnbergMesse beauftragt.

Die nächste Interzoo findet vom 11. bis 14. Mai 2006 im Messezentrum Nürnberg statt.

Weitere Informationen unter www.interzoo.com
Tel  +49 (0) 9 11. 86 06-86 46
Fax +49 (0) 9 11. 86 06-86 40
 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
16. Mai 2004, As/Wk/Ml pma iz 1004

Rekordergebnis bei der Interzoo 2004
Die inzwischen genau emittelten Daten aus der Besucherregistrierung sowie die Umfrageergebnisse bestätigen das Rekordergebnis der Interzoo 2004: 1.101 Aussteller (2002: 1.015) aus 47 Nationen (2002: 43) präsentierten sich auf 40.262 m² vermieteter Nettoausstellungsfläche (ohne Sonderflächen der Verbände wie z.B. WZF-Stand, TVT-Stand, Fachpressestand etc.) (2002: 38.437 m²). Mit 26.876 Fachbesuchern (FKM neu: 31.072) verzeichnete die 28. Interzoo ein Besucherplus von rund 18 % gegenüber der Interzoo 2002 (22.718).

28. Mai 2004, WZF GmbH
 

Foto: Interzoo Besucher 2004 (c) Robert Baur-Kruppas
Diese Seite ist ein Baustein der Homepage archiv.korallenriff.de


© seit 1997 by Manuela Kruppas & Robert Baur-Kruppas
Seit 1. Juli 1999 auf archiv.korallenriff.de